Diese Website verwendet Cookies um die User Experience zu verbessern. Indem Sie auf "Schließen" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie Nutzung zu.

x

Gerhard Fischer verstärkt den Vorstand der AutoBank AG

Gerhard Fischer kehrt per 15. November 2015 zurück in den Vorstand der AutoBank AG. Er war bereits von 2008 bis 2013 Mitglied des Vorstandes, bevor er in den Aufsichtsrat wechselte. Fischer wird - neben strategischen Themen - insbesondere die Entwicklung des Deutschlandgeschäftes des Mobilitätsfinanzierers AutoBank AG sowie der deutschen Tochtergesellschaften verantworten. 30 Jahre Berufserfahrung in leitenden Positionen auf dem internationalen Banken- und Leasingsektor machen Fischer zum Spezialisten für die strategische Entwicklung der Gruppe.

„Unser Ziel der kommenden Jahre ist es, das Deutschlandgeschäft weiter auszubauen und die AutoBank AG noch stärker als Mobilitätsfinanzierer für den Mittelstand zu positionieren. Rasche und vor allem marktkonforme Entscheidungen sind dabei erfolgsentscheidend. In enger Abstimmung mit meinen Vorstandskollegen in Wien wird daher die Koordination der Geschäfte und die Prozessoptimierung in Deutschland im Fokus meiner Tätigkeit stehen.“ beschreibt Gerhard Fischer seine Pläne.

Das Vorstandsteam der AutoBank AG bilden daher künftig Markus Beuchert, Gerhard Dangel und Gerhard Fischer.

Die AutoBank AG – mit Hauptsitz in Wien und einer Zweigniederlassung in Oberhaching bei München – ist eine der führenden Banken für Kfz-Finanzierungen in Österreich und Deutschland. Die AutoBank AG entwickelt Kfz-Leasing und Finanzierungslösungen für den Endkunden. Hersteller- und importeursunabhängig finanziert sie Lagerbestände von Neu-, Gebraucht- und Vorführwagen für Autohandelsunternehmen. Die österreichische Bank zählt zu den Top-Anbietern für Tages- und Festgeld. Das Produktportfolio wird durch Fahrzeughandel, Factoring und Fuhrparkmanagement abgerundet. Mit dem Produkt Factoring bietet die AutoBank AG erstmals ein – von ihrer Objektspezialisierung unabhängiges – Finanzierungsprodukt an.